Rio Chavon

Eine Flußfahrt der besonderen Art


Viele Ausflugsangebote, die einen Besuch des Künstlerdorfes Altos de Chavon enthalten, bieten im Anschluß an den Dorfbesuch eine Flußfahrt auf dem Rio Chavon an. Vom Künstlerdorf Altos führt eine lange naturbelassene Treppe über verschlungene Wege hinunter ins Tal des Rio Chavon. Unten angekommen werden Sie von Dominikanern erwartet, die Ihnen - wie sollte's auch anders sein - einige Souvenirs zu günstigen Preisen überlassen möchten. Ganz originell ist das Angebot einer Dominikanerin, die aus Palmenblättern geflochtene Hüte verkauft.


Glücklicherweise steht aber auch schon der Ausflugsdampfer bereit, so dass Sie sich vor den Verkäufern auf das Boot retten können. Ein kleiner Mississippi-Dampfer wird Sie für die nächste Stunde auf dem Rio Chavon flußabwärts bringen. Zu Bachata- und Merengue-Klängen wird auf dem Boot getanzt. Kleine Erfrischungen werden gereicht. Der liebevoll hergerichtete, historisch anmutende Rad-Dampfer bietet dem Gast eine ganz besondere Atmosphäre ähnlich wie auf den kleinen Ausflugdampfern, die zumeist von Kreuzfahrtschiffen genutzt werden, um ihre Passagiere vom großen Schiff in enge Flussmündungen hinaufzufahren.

Die Flußauen bieten genügend Natur für eindrucksvolle Fotos oder lange Aufnahmen mit der Video-Camera.
Kurz vor der Flußmündung in die Karibische See ist die Bootsfahrt mit dem Rad-Dampfer zu Ende. 

Hier wird umgestiegen in kleine Speedboote, mit denen es dann plangemäß in Richtung Isla Saona weitergeht.

Drucken E-Mail